Ganzheitlicher Ansatz oder Projektbegleitung in Teilgewerken

 

Über zwei Dekaden in der Veranstaltungsbranche und die damit verbundene Expertise aus über 1.500 Events verschiedenster Couleur - im intimen Rahmen oder mit mehreren zehntausend Teilnehmern - sowie ein ausgeprägtes Netzwerk ermöglichen uns einen ganzheitlichen Eventansatz als „rundum sorglos Paket“ für unsere Kunden.

 

Ob in der Konzeptions- und Kreationsphase spannender neuer Veranstaltungsformate oder in der konkreten Umsetzung können wir in nahezu allen Teilbereichen beratend tätig sein oder mit Manpower „anpacken“.

 

Zu unseren Kunden zählen namhafte Festivals in Deutschland, Konzert- und Tourneeveranstalter, große Marken-Brands und die öffentliche Hand.

Es sei allerdings auch an dieser Stelle erwähnt, dass wir uns keineswegs anmaßen „alles zu können“ oder zu wollen.

 

Im Kern fĂĽhlen wir uns in den nachfolgenden Disziplinen wohl und stehen gerne jeder Zeit zur VerfĂĽgung:

 

  • Erstellung individueller Veranstaltungskonzepte B2C, B2B

  • Restrukturierung bestehender Veranstaltungskonzepte und Locations

  • Definition und Ableitung von Visionen, Zielen, Strategien (Genese)

  • Machbarkeitsstudien

  • Kuratorium und Programmgestaltung von Festivalveranstaltungen (Popularmusik)

    • Booking

    • Vertragswesen

  • Erstellung von detaillierten Kalkulationen

    • Einnahmen

    • Budgetierung / Kosten

    • Risikobewertung

  • Erstellung von Marketingkonzepten und Ăśberwachung der Kampagnen (Online, Offline)

  • Markeninszenierung „below-the-line“ nach Kundenvorgabe

  • Begleitung von Genehmigungsprozessen

    • Baupläne

    • Bearbeitung von Anträgen

    • Nutzungsänderungen

    • Kommunikation mit den zuständigen Behörden

  • Erstellung individueller Sicherheitskonzepte, insbesondere fĂĽr Open Air Veranstaltungen

  • Ticketing

    • Strategische Beratung: Vertriebskanäle / Kosten / Marketingeffekte

    • Einrichtung von Veranstaltungen in den gängigen Ticketsystemen

    • Einrichtung individueller Ticketshops online

    • Fakturierung

  • Eventsteuerung / Ablauforganisation

    • Erstellung von Ablaufplänen (Netzplan, Meilensteine…)

    • Organigramm (Zuteilung konkreter Aufgaben und Pflichten)

    • Technische Leitung

    • KĂĽnstlerbetreuung

    • Accounting

  • Einholung von Angeboten und deren Bewertung

    • Personal (Aufbauhelfer, Security, Rigger, Runner…)

    • Infrastruktur

    • Licht- und Tontechnik

    • Deko, Mobiliar und sonstige Ausstattung

  • Qualitatives und quantitatives Eventcontrolling

    • Einhaltung von Budgets, Eventzielen, gesetzlichen Richtlinien…

    • Besucherzufriedenheitsanalyse, Eventevaluation

  • Erstellung der Eventabrechnung

  • Eventreflexion und Dokumentation