Benjamin von Stuckrad-Barre

20.05.2023
Bockshorn
WĂŒrzburg

Lesung Benjamin von Stuckrad-Barre - »Noch wach?« – Der neue Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre

Am 19. April 2023 erscheint, sieben Jahre nach „Panikherz“, der neue Roman »Noch wach?« von Benjamin von Stuckrad-Barre beim Verlag Kiepenheuer & Witsch. Eine Woche spĂ€ter beginnt die große Lesereise durch 24 StĂ€dte in Deutschland und am 20. Mai 2023 wird er im Bockshorn, WĂŒrzburg Halt machen.

T i c k e t s

Im April erscheint der lange erwartete neue Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre. Schon im Alter von 23 Jahren veröffentlichte er seinen ersten Roman „Soloalbum“, der ein Sensationserfolg wurde. Rasch avancierte Stuckrad-Barre mit spektakulĂ€ren Auftritten, die den Begriff „Lesung“ umdeuteten, und einer Show bei MTV zum Rockstar unter den deutschen Schriftstellern. In schneller Abfolge veröffentlichte er weitere erfolgreiche ErzĂ€hlungs- und ReportagebĂ€nde (u.a. „Livealbum“, „Deutsches Theater“, „Auch Deutsche unter den Opfern“).

 

Dann wurde es still fĂŒr ein paar Jahre. Nach geradezu programmatischen AbstĂŒrzen kehrte Stuckrad-Barre triumphal zurĂŒck: Der autobiografische Comeback-Roman „Panikherz“ war ein Nr.1-Bestseller. Wieder stand Stuckrad-Barre wĂ€hrend langer Tourneen auf den großen BĂŒhnen. Sieben Jahre spĂ€ter nun erscheint der neue Roman. Und wie immer bei Stuckrad-Barre stellt sich die Frage: Wo war er, in welche Tiefen hat er sich aufgemacht, um uns anschließend davon zu erzĂ€hlen? Was ist wirklich, was ist wahr?

 

Aus Erlebnis und Beobachtung wird Fiktion, aus dem Leben ein Roman. Erst wenn alles die schlimmstmögliche Wendung genommen hat, zieht Stuckrad-Barre sich schließlich zurĂŒck und schreibt es auf, im Zwielicht von Selbstversuch und Zeitdiagnose. Es ist viel passiert.

 

„Benjamin von Stuckrad-Barre sieht, was wir alle sehen. Er hat bloß schon immer genauer hingeschaut.“ (FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG)

 

„Wenn der Autor sich bei seiner Tour von der BĂŒhne fallen ließ, wurde er aufgefangen, von den Fans durch die Halle getragen und wieder auf die Beine ganz vorn im Scheinwerferlicht gestellt.“ (DER SPIEGEL)

 

„Keine klassischen Wasserglas-Lesungen, sondern Scheinwerfer-Shows nach dem alten Robbie-Williams-Motto: ,So come on, let me entertain you.'“ (DEUTSCHLANDFUNK)

 

Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr