Mission Ready Festival 2018
am 30.06.2018, 13:30, Flugplatz Würzburg-Giebelstadt
www.missionready-festival.com sowie an allen VVK-Stellen bundesweit und unter Telefon 01806 700 773

im vergangenen Jahr feierte das Mission Ready Festival seine erfolgreiche Premiere auf dem Flugplatz Würzburg-Giebelstadt. Rund fünftausend Punkrock-, Hardcore- und SKA-Fans feierten abseits von den Riesenrädern der großen Popularfestivals internationale Szenegrößen und Newcomer.

Nach dem durchweg positiven Feedback stand bereits kurz nach Abschluss der Veranstaltung fest, dass das Open Air jährlich stattfinden soll. 2018 freuen sich die Veranstalter bereits knapp einen Monat vor dem Veranstaltungstermin über mehr als fünftausend verkaufte Eintrittskarten. „Wir sind dankbar, dass wir mit unserem Konzept und der konsequenten musikalischen Ausrichtung den Nerv der Festivalgänger treffen. Da wir unser Festival bewusst überschaubar halten wollen, haben wir beschlossen nur noch eintausend Karten anzubieten. Mission Ready soll seinen entspannten Charakter beibehalten und mehr als ein Musikfestival sein – es steht genauer gesagt für ein Lebensgefühl, das einige aus unserem Team schon sehr lange begleitet,“ heißt es freudig aus Würzburg.

Am 30.Juni werden auf zwei Open Air Bühnen 15 Acts für über 12 Stunden Livesound sorgen. Unter Anderem finden sich im Line Up internationale Szenegröße wie Wizo, Pennywise, Sick Of It All, Anti Flag, Mad Caddies, H20 und viele mehr. Das angeschlossene Camping Village öffnet einen Tag vorher am 29.Juni seine Pforten. Für den Festivalvorabend sind ein Sundowner-Konzert auf dem Campingplatz sowie eine Pre-Party in der Festivalschänke vorgesehen, bevor das Mission Ready samstags mit einem Bieranstich durch Onkel Punkrock seine offizielle Eröffnung findet.



Wer dabei sein möchte sollte sich also zügig um Tickets bemühen, denn die Kartenvorräte neigen sich dem Ende!

Tickets und weitere Infos unter www.missionready-festival.com.

Please spread the mission!

weitere Infos unter:
http://www.facebook.com/missionreadyfestival